Zahlungsabwicklung für Nonprofit-Organisationen: Ein vollständiger Leitfaden

Zahlungsabwicklung Für Non-Profits Organisationen

0% Plattformgebühr, also los geht’s.

Spendenaktion starten

Erstellen Sie eine neue eigenständige oder verbundene Spendenaktion.

Eigenständige Spendenaktion
Team oder verbinden Spendenaktion

Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine eigenständige Spendenaktion erstellen, werden Spenden auf Ihr Bankkonto ausgezahlt.

Hinweis: Spenden werden monatlich um den 15. des Folgemonats überwiesen.

Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine verbundene Spendenaktion erstellen, wird diese mit einer vorhandenen verknüpft. Die Spenden werden an diese Spendenaktion der Eltern ausgezahlt. Um eine verbundene Spendenaktion zu erstellen, müssen Sie die Seite der übergeordneten Spendenaktion besuchen und auf die Schaltfläche „Spendenaktion verbinden“ klicken.

Spendenaktion starten Spendenaktion verbinden
Eigenständige Spendenaktion

Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine eigenständige Spendenaktion erstellen, werden Spenden auf Ihr Bankkonto ausgezahlt.

Hinweis: Spenden werden monatlich um den 15. des Folgemonats überwiesen.

Spendenaktion starten

Team oder verbinden Spendenaktion
Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine verbundene Spendenaktion erstellen, wird diese mit einer vorhandenen verknüpft. Die Spenden werden an diese Spendenaktion der Eltern ausgezahlt. Um eine verbundene Spendenaktion zu erstellen, müssen Sie die Seite der übergeordneten Spendenaktion besuchen und auf die Schaltfläche „Spendenaktion verbinden“ klicken.
Spendenaktion verbinden
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktiere uns!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Kontaktiere uns
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktiere uns!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Kontaktiere uns

Für die Online-Spendenabwicklung wird ein Zahlungsabwickler benötigt. Zahlungsabwickler können dazu beitragen, die Mittel einer gemeinnützigen Organisation aufzustocken und ihre Spenderreichweite zu erhöhen. Sie können auch dabei helfen, die finanziellen Details von Spendern zu verwalten, z. B. ihre Kreditkarteninformationen. Non-Profit Organisationen nutzen die Zahlungsabwicklung oft für verschiedene Arten von Transaktionen, z. B. für die Anmeldung zu einem Event oder den Kauf von Waren.

Viele kleinere gemeinnützige Organisationen benötigen jedoch aufgrund des rasanten Wachstums der Online-Spendenbranche kein solches System. Die meisten Länder der Europäischen Union haben ihre eigenen Zahlungsmethoden, und die Zahlungsdienstleister fassen diese Zahlungsmethoden entsprechend zusammen. Es ist wichtig, dass Sie als Wohltätigkeitsorganisation diese Zahlungsmethoden anbieten


Meistgenutzte Zahlungsmethoden in Europa

Kredit-/Debitkarten (Visa/Mastercard/American Express) –

Heutzutage hat fast jeder eine Kredit-/Debitkarte, und es ist einfach, sie für Online-Spenden zu verwenden. Einige Zahlungsdienstleister erheben keine Gebühren für Kreditkartentransaktionen. Die meisten Organisationen akzeptieren auch Kredit- oder Debitkarten. Auch gemeinnützige Organisationen können ihren Spendern sowohl Debit- als auch Kreditkartenzahlungen anbieten. Diese Art von Instrumenten erleichtert es den Menschen, zu spenden und ihre Finanzen zu verwalten.

PayPal –

Das E-Commerce-Unternehmen PayPal ermöglicht Privatpersonen und Unternehmen, Zahlungen durch Online-Überweisungen vorzunehmen. Nach der Einrichtung eines PayPal-Kontos kann der Kunde mit dem Senden und Empfangen von Zahlungen beginnen, und der Nachweis der Mittel kann dann entweder durch seine Kreditkarte oder sein Girokonto bestätigt werden.

Giropay –

Giropay ist eine Zahlungsart, die es Privatpersonen und Unternehmen ermöglicht, Zahlungen online über ihre Bankkonten vorzunehmen.

iDeal –

In den Niederlanden ist iDEAL ein Zahlungssystem, mit dem man online bezahlen kann, ohne seine Kreditkartendaten angeben zu müssen. Anstatt diese Daten einzugeben, können Sie mit iDEAL über Ihre Online-Banking-Website bezahlen. Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Geld zu überweisen, ohne dass Sie alle erforderlichen Angaben machen müssen.

Sofort –

In Europa ist Sofort eine beliebte Echtzeit-Überweisungsmethode, die es Unternehmen und Privatpersonen ermöglicht, Online-Zahlungen vorzunehmen.

Banküberweisung –

Im Gegensatz zu anderen Zahlungsarten sind Banküberweisungen einfach und erfordern keinen besonderen Einrichtungsprozess, damit ein Unternehmen Zahlungen annehmen kann. Diese Methode ist ideal für kleine und mittlere Unternehmen, da sie keine besonderen Anforderungen stellt.

SEPA-Lastschrift –

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) hat zum Ziel, den europäischen Zahlungsverkehr bequemer und kostengünstiger zu machen. Er konzentriert sich auf alle auf Euro lautenden Transaktionen.

Wie funktioniert die Zahlungsabwicklung?

 

  • Beginn einer Spende 

Online-Spenden und -Käufe, die von Unterstützern einer gemeinnützigen Organisation getätigt werden, werden über ein Zahlungsverarbeitungssystem abgewickelt. Dieser Prozess kann durch verschiedene Methoden erfolgen, z. B. durch Spenden für Crowdfunding-Kampagnen, den Kauf von Eintrittskarten, Mitgliedschaften oder Waren. Alle Spenden, die ohne Bargeld oder Schecks getätigt werden, müssen jedoch überprüft werden, bevor die Mittel für die Öffentlichkeit freigegeben werden können. Wenn ein Spender eine Spende über einen Online-Dienst tätigt, müssen seine Kredit- oder Debitkarten-Daten eingegeben werden.

  • Vom Zahlungs-Gateway empfangene Informationen

Nachdem die Karte verifiziert wurde, beginnt der Überweisungsvorgang, und die Spende geht auf ein Händlerkonto, bei dem es sich in der Regel um ein Bankkonto handelt. Um verifiziert zu werden, muss der Spender für die Zahlungsabwicklung eine gültige Bankverbindung angeben. Viele gemeinnützige Organisationen können auch über ihre Hausbank ein Händlerkonto eröffnen. Einige Zahlungsdienstleister wie PayPal haben jedoch eigene Konten, über die sie Spenden abwickeln können.

  • Empfangene Spenden

Nachdem eine Spende verifiziert wurde, leitet der Zahlungsabwickler den Überweisungsvorgang ein. Die Gelder gehen dann auf das Händlerkonto der gemeinnützigen Organisation. Die Nonprofit-Organisation erhält die Spende und kann sie verwenden.

  • Sicher gespeicherte Informationen in der Datenbank der Non-Profit-Organisation

Nach der Transaktion werden alle Daten des Spenders empfangen und in der Backend-Datenbank gespeichert, darunter Name, Adresse, Bankkontonummer, Telefonnummer usw.

Zahlungsabwicklung


Warum brauchen Non-Profit-Organisationen einen Zahlungsabwickler?

Heutzutage ziehen es die Menschen außerdem vor, online zu spenden, anstatt dies physisch zu tun. Zahlungsabwickler können dabei helfen, Spenden von potenziellen Spendern problemlos und schnell zu erhalten. Für viele kleine gemeinnützige Organisationen können Zahlungsabwickler von Vorteil sein, da sie sich online sichtbar machen und Spenden unabhängig von ihrem geografischen Standort annehmen können.

Im Grunde genommen sind Zahlungsabwickler Werkzeuge, die gemeinnützigen Organisationen helfen, Spenden anzunehmen und auf ihre Bankkonten einzuzahlen. Ein Zahlungsabwickler kann ihnen auch helfen, ihre Mitgliedsbeiträge zu verwalten, sich für Events anzumelden und Waren über ihren Online-Shop zu kaufen. Gemeinnützige Organisationen sind auf diese Art von Tool angewiesen, um Spenden zu sammeln und ihre Finanzen zu verwalten.

Zahlungsabwicklung

  • Annahme von Spenden

Auch wenn viele kleinere gemeinnützige Organisationen keinen Zahlungsabwickler benötigen, sollten sie dennoch einen solchen in Betracht ziehen, wenn sie Online-Spenden annehmen möchten. Es gibt mehrere Zahlungsabwickler, die kleinen Organisationen helfen können, ihre Kosten zu senken.

Der Einstieg in das Online-Spendengeschäft kann für viele Non-Profit-Organisationen eine große Herausforderung sein. Ein Zahlungsabwickler kann ihnen helfen, Spenden online zu sammeln und ihre Spenderdaten zu verwalten. Er kann auch dabei helfen, ihre Spenden durch verschiedene Fundraising-Tools wie Spenden-Plugins und Peer-to-Peer-Kampagnen zu steigern.

  • Einziehung von Mitgliedsbeiträgen

Gemeinnützige Unterstützer können auch durch die Teilnahme an einem Mitgliedschaftsprogramm helfen, und die meisten von ihnen haben eine monatliche oder jährliche Gebühr. Ein geeigneter Zahlungsabwickler ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass Sie diese Gebühren einziehen können. Mit einem geeigneten Zahlungsprozessor können Ihre häufigsten und wiederkehrenden Unterstützer problemlos online spenden.

Zahlungsabwicklung

  • Verkauf von Waren oder Tickets für Events

Non-Profit-Organisationen verkaufen auch Produkte online, z. B. bedruckte T-Shirts, Tassen, Taschen usw., um mehr Mittel aufzubringen. Mit einem Zahlungsabwickler können sie Zahlungen auf die sicherste Weise annehmen. So können sie mehr potenzielle Spender erreichen und ihr Budget erhöhen.

Einer der besonders frustrierenden Aspekte bei der Organisation einer Wohltätigkeitsveranstaltung ist der Versuch, genügend Eintrittskarten zu verkaufen. Diese helfen Non-Profit-Organisationen, Spenden und Ticketzahlungen einfach online zu akzeptieren.


Gebühren für die Zahlungsabwicklung

Eine Gebühr für die Zahlungsabwicklung ist eine Gebühr, die eine Organisation für die Bearbeitung einer Transaktion zahlen muss. Je nach Dienstleister liegt diese in der Regel zwischen 0,5 % und 8 %. Diese Gebühr wird dem Händler in der Regel von mehreren Parteien bei einer Transaktion in Rechnung gestellt. In einigen Fällen handelt es sich um einen festen Betrag von etwa 0,25 € pro Transaktion, in den meisten Fällen ist es ein Prozentsatz + dieser feste Betrag.

Durch eine Partnerschaft mit einer Erwerberbank kann ein Händler alle für eine Transaktion erforderlichen elektronischen Zahlungen abwickeln. Sie richten auch ein Händlerkonto bei der Bank ein, das als ihr primäres Einlagenkonto dient. Neben der regulären Transaktionsgebühr fallen manchmal noch weitere Gebühren an, wie z. B. Gebühren für die Einhaltung der PCI-Vorschriften, jährliche/monatliche Servicegebühren und Gebühren für Rückbuchungen, die berücksichtigt werden müssen.

Zahlungsabwicklung

Beliebte Begriffe bei Online-Spenden

Nonprofit-Organisationen bieten ihren Spendern verschiedene Optionen an, und hier sind einige Begriffe, mit denen Sie vielleicht nicht vertraut sind 

  • Online-Spendenformular-Plugin

Unabhängig davon, wie Ihre Spender spenden, werden die meisten von ihnen an derselben Stelle landen wie Sie, wenn es um das Spenden geht: Ihrem Online-Formular. Das ist wichtig, um den Spendenprozess so einfach und sicher wie möglich zu gestalten. 

Ein einfaches Design und ein sicheres Spendenformular sind zwei der wichtigsten Faktoren, die Sie bei einer Online-Spende berücksichtigen sollten. Beides trägt dazu bei, ein sicheres und einfach zu nutzendes Umfeld zu schaffen.

  • Aggregatoren

Aggregatoren sind Tools, mit denen Unternehmen virtuelle Transaktionen abwickeln können, ohne ein eigenes Händlerkonto einrichten zu müssen, wie z. B. Mollie oder Stripe. Einer der Hauptvorteile der Nutzung eines Aggregators ist, dass er mühelos eingerichtet werden kann.

Da sie außerdem kostengünstig sind, sind sie in der Regel die beste Option für kleine Unternehmen. Aber auch wenn sie einfach zu benutzen sind, können sie anfällig für Sicherheitsprobleme sein. Viele von ihnen haben Obergrenzen für Einzahlungen, was sie weniger sicher machen kann.

Zahlungsabwicklung


Expertentipps für die Abwicklung von Non-Profit-Spenden

  • Das Ziel eines Zahlungsverarbeitungssystems ist es, einer Non-Profit-Organisation die Annahme von Online-Spenden zu erleichtern. Ein gut durchdachtes und benutzerfreundliches System kann dazu beitragen, dass Spender immer wieder kommen.
  • Es ist sehr wichtig, einen starken Kundendienst zu haben, der Ihren Spendern jederzeit zur Seite steht, wenn sie Hilfe benötigen. Es zeugt von Ihrem Engagement und Ihrer Ethik als gemeinnützige Organisation, wenn Sie für Ihre wertvollen Spender zur Verfügung stehen.
  • Pflegen Sie ein solides CRM-System, um Ihre Daten zu organisieren, was der gemeinnützigen Organisation bei zukünftigen Spenden hilft und ihre wiederkehrenden Spender im Auge behält.
  • Selbst wenn Sie von Spendern Gebühren für die Zahlungsabwicklung verlangen, sollten Sie diese angemessen gestalten. Ein hoher Betrag kann Spender abschrecken.
  • Die Datensicherheit sollte Priorität haben. Alle Spenderdaten müssen gesichert und in einem gut gewarteten Sicherheitssystem aufbewahrt werden. Achten Sie darauf, eine Firewall zu aktivieren und den Zugang zu sensiblen Informationen zu beschränken.
  • Ermöglichen Sie es den Nutzern, bei Online-Zahlungen aus mehreren Optionen wie Kredit-/Debitkarten, Banküberweisungen und digitalen Geldbörsen zu wählen.
  • Machen Sie den gesamten Prozess leicht und einfach, sodass die Spender bei der Eingabe ihrer Daten auf der Seite für die Bearbeitung von Spenden für Non-Profit-Organisationen keine Bedenken haben sollten.

Die erste Zahlung vornehmen

Wenn es darum geht, einen geeigneten Zahlungsabwickler zu finden, sollten Non-Profit-Organisationen zunächst ihre Anforderungen verstehen und sich für eine Multitasking-Lösung entscheiden, um eine dauerhafte Spenderdatenbank und wiederkehrende Spenden zu erhalten.

WhyDonate bietet eine sichere und erschwingliche Lösung, die keine komplizierten Verfahren erfordert. Die niedrige Plattformgebühr von 1,9 % + 0,25 € trägt zur Steigerung der Einnahmen Ihrer Organisation bei. Die 0%ige Plattformgebühr und die flexiblen Zahlungsoptionen tragen ebenfalls dazu bei, die Bearbeitungsgebühren für Ihre Spender zu senken. 

Die WhyDonate-Plattform bietet eine Vielzahl von Optionen, wie z. B. eine anpassbare Spendenseite und verschiedene Fundraising-Optionen. Bei WhyDonate ist keine technische Einrichtung erforderlich, um Spenden zu tätigen, da das Team von WhyDonate sich um alle technischen Aspekte kümmert.

Spenden Sammeln für Privat und Verein

0% Plattformgebühr, also los geht’s.

Spendenaktion starten

Erstellen Sie eine neue eigenständige oder verbundene Spendenaktion.

Eigenständige Spendenaktion
Team oder verbinden Spendenaktion

Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine eigenständige Spendenaktion erstellen, werden Spenden auf Ihr Bankkonto ausgezahlt.

Hinweis: Spenden werden monatlich um den 15. des Folgemonats überwiesen.

Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine verbundene Spendenaktion erstellen, wird diese mit einer vorhandenen verknüpft. Die Spenden werden an diese Spendenaktion der Eltern ausgezahlt. Um eine verbundene Spendenaktion zu erstellen, müssen Sie die Seite der übergeordneten Spendenaktion besuchen und auf die Schaltfläche „Spendenaktion verbinden“ klicken.

Spendenaktion starten Spendenaktion verbinden
Eigenständige Spendenaktion

Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine eigenständige Spendenaktion erstellen, werden Spenden auf Ihr Bankkonto ausgezahlt.

Hinweis: Spenden werden monatlich um den 15. des Folgemonats überwiesen.

Spendenaktion starten

Team oder verbinden Spendenaktion
Wie es funktioniert:
Wenn Sie eine verbundene Spendenaktion erstellen, wird diese mit einer vorhandenen verknüpft. Die Spenden werden an diese Spendenaktion der Eltern ausgezahlt. Um eine verbundene Spendenaktion zu erstellen, müssen Sie die Seite der übergeordneten Spendenaktion besuchen und auf die Schaltfläche „Spendenaktion verbinden“ klicken.
Spendenaktion verbinden
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktiere uns!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Kontaktiere uns
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktiere uns!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Kontaktiere uns

– Spenden-Crowdfunding-Plattform in Europa. Whydonate ist eine globale Fundraising-Plattform, die Spenden auf effiziente, relevante und unterhaltsame Weise mit Spenden verbindet. Wir versuchen, die beste internationale Fundraising-Plattform der Welt für Einzelpersonen, NGOs und Unternehmen zu schaffen. Wir tun dies, indem wir die neuesten Fundraising-Funktionen anbieten.

linkedin
LinkedIn
twitter
Twitter
email
Email
link
Webseite